Pixie Geldof vor der Hugo Boss Show:
funky or fish lautet ihre Fashiondevise

Model und Sängerin Pixie Geldof kam eigens für die Hugo by Hugo Boss Fashion Show nach Berlin. Auf dem rotem Teppich ließ sie sich kurz zu Stilfragen interviewen. Ganz offensichtlich hatte sich die Sängerin der britischen Band Violet, die für ihren unkonventionellen Kleidungsstil bekannt ist, für den Abend schwer in Schale geworfen. Haare à la Marylin Monroe, die sie auch als Stilvorbild bezeichnete, tolles Make-up und ein scharf geschnittenes kleines Schwarzes zu roten Accessoires, das passte zum Anlass. Sonst trägt Pixie einfach alles, was ihr gefällt und legt sich nicht fest: funky or fish muss es sein. Stilvorbilder sind für die Musikerin eher die Grunge Girls der 90er Jahre wie Courtney Love und die Band Babes in Toyland. Die Tochter von Sir Bob Geldof gab kürzlich ihr Studium auf, um sich auf ihre Musik zu konzentrieren. Pixie auf Vimeo



Das könnte Dich auch interessieren

London Design Festival Part 3 – a place called home

London Design Festival Part...

Im dritten Teil unserer London Design Festival Serie ist Möbeldesigner Sebastian Cox im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 2 – a place called home

London Design Festival Part...

Im zweiten Teil der London Design Festival Serie sind Möbeldesigner Lewis Day und Robert Barnby von Barnby & Day im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 1 – a place called home

London Design Festival Part...

Im ersten Video unserer London Design Festival Reihe präsentieren die Möbeldesignerin Nathalie de Leval und Designer Paul Smith...

Mehr...