Pixie Geldof vor der Hugo Boss Show:
funky or fish lautet ihre Fashiondevise

Model und Sängerin Pixie Geldof kam eigens für die Hugo by Hugo Boss Fashion Show nach Berlin. Auf dem rotem Teppich ließ sie sich kurz zu Stilfragen interviewen. Ganz offensichtlich hatte sich die Sängerin der britischen Band Violet, die für ihren unkonventionellen Kleidungsstil bekannt ist, für den Abend schwer in Schale geworfen. Haare à la Marylin Monroe, die sie auch als Stilvorbild bezeichnete, tolles Make-up und ein scharf geschnittenes kleines Schwarzes zu roten Accessoires, das passte zum Anlass. Sonst trägt Pixie einfach alles, was ihr gefällt und legt sich nicht fest: funky or fish muss es sein. Stilvorbilder sind für die Musikerin eher die Grunge Girls der 90er Jahre wie Courtney Love und die Band Babes in Toyland. Die Tochter von Sir Bob Geldof gab kürzlich ihr Studium auf, um sich auf ihre Musik zu konzentrieren. Pixie auf Vimeo



Das könnte Dich auch interessieren

Ralph Lauren Herbst/Winter 2014/15: Vielseitigkeit eines Labels

Ralph Lauren Herbst/Winter...

Auf der New York Fashion Week präsentiert Ralph Lauren POLO und Collection zeitgleich auf dem Laufsteg. Was beide Kollektionen...

Mehr...

Jil Sander Herbst/Winter 2014/15 ohne Jil Sander

Jil Sander Herbst/Winter...

Auf der Mailänder Modewoche wir die neue Herbst-/Winterkollektion 2014/15 von Jil Sander gezeigt – allerdings ohne Jil Sander...

Mehr...

Fendi’s fall/winter collection 2014/15: it’s all about fur!

Fendi’s fall/winter...

We’re pretty sure that almost everyone wants to have it – a ticket for the famous Fendi fashion show. British topmodel Cara...

Mehr...