Laura Biagiotti Fashion Show HW 2010 - Layering in Strick und Satin, Wollweiss und Nude

Als letzte zeigt zur Fashion Week in Mailand Laura Biagiotti Ihre Herbst/Winter Kollektion 2010/11 am ungeliebten Montag. Das tat den Promi-Ansturm aber keinen Abbruch: mit dabei Rodler Armin Zöggeler, Bronzegewinner bei Olympia 2010 in Vancouver und Ronn Moss, der in der TV-Serie „Reich und schön“ den Modedesigner Ridge Forrester spielt. Die Show startet in winterlichem Wollweiß! Schlank geschnitten ist der lange Mantel mit Bindegürtel. Auch die Cashmere-Queen, wie man Laura Biagiotti gerne nennt, greift im Winter zu Pelzen. Und zu den Biagiotti-Düften: Roma, der inzwischen ein echter Klassiker ist, und dem romantischen Duft Laura. Lavinia Biagiotti erläutert die Philosophie hinter der Kollektion, figurschmeichelndes Layering ist diesmal ganz wichtig, so dass man mit wenigen Veränderungen sowohl für den Tag im Office wie die Abendparty angezogen ist. Lange schmale Strickkleider in sanften Farben sind typisch für die Biagiotti-Kollektion. Die Kleider werden in diesem Winter mit modischen Westen kombiniert und superweiche Kaschmirjacken ergänzen elegante Satinkleider in Nudetönen für den Tag und den Abend. Essentials für diesen Winter zur Kollektion sind laut Lavinia Biagiotti Handtaschen, Stiefel und lange, verspielte Ketten. Die Marke Laura Biagiotti entstand in den 70er Jahren und hatte nicht zuletzt so viel Erfolg, weil sie auch immer etwas für etwas fülligere Damen dabei hatte. Tochter Lavinia ist erfolgreich ins elterliche Modebusiness eingestiegen. Laura und Lavinia Biagiotti – eine italienische Erfolgsgeschichte!



Das könnte Dich auch interessieren

London Design Festival Part 7 – a place called home

London Design Festival Part...

Im siebten Teil unserer London Design Festival Serie ist Architekt Gareth Neal im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 6 – a place called home

London Design Festival Part...

Im sechsten Teil unserer London Design Festival Serie ist die Designerin Xenia Moseley im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 5 – a place called home

London Design Festival Part...

Im fünften Teil unserer London Design Festival Serie ist die Artistin Lola Ley im Interview.

Mehr...