Gucci HW 2012 auf der Fashion Week in Mailand:
dramatische Sinnlichkeit und dunkler Glamour

Die Designerin Frida Giannini greift diesmal zu Kreationen vornehmlich in Schwarz und dunklen Farben von Dunkelgrün über Pflaume bis zu dunklem Rot. Reiterhosen und -jacken, Mäntel und Kleider in luxuriösen Materialien wie Brokat, Samt, Seidenchiffon und Leder werden gekonnt kombiniert und verzaubern die Zuschauer. Highlights sind die Lederjacken im Militarystil und die eleganten Abendkleider mit wallenden Schlitzen. Dazu weich fallende Capes. Akzente setzt Frida Giannini mit großen aufgenähten Kristallen, Federn und Pailletten auf Abendroben oder mit dekorativen Samtapplikationen zur Betonung der weiblichen Figur. Die zum Outfit passenden Gucci-Ledertaschen und Stiefel runden das Ganze ab. Das Make-up betont stark die Lippen in dunklem Rot, wobei die Frisuren der Models romantisch wirken. Die Gucci-Kollektion Herbst-Winter 2012/13 in dezenten Farben strahlt Sinnlichkeit pur und dunklen Glamour aus.



Das könnte Dich auch interessieren

Diane von Furstenberg Frühjahr/Sommer 2015: Très francais

Diane von Furstenberg...

„Très francais“ – so wird der nächste Sommer für die Kundinnen der aus Belgien stammenden Designerin Diane von Furstenberg. Auf...

Mehr...

Ralph Lauren Frühjahr/Sommer 2015: fremde Länder und Kulturen

Ralph Lauren...

Großer Andrang auf der Fashion-Week in New York. Grund ist die Präsentation der aktuellen Frühjahr/Sommer 2015 Looks des...

Mehr...

Michael Kors Frühjahr/Sommer 2015: sportliche Eleganz

Michael Kors...

Zur Fashion-Week in seiner Heimatstadt New York präsentiert „All-American-Darling“, Modedesigner Michael Kors, die Entwürfe...

Mehr...