Galliano Fashion Week Paris HW 2012:
im Zeichen englischer Romantik

In Paris präsentierte Bill Gaytten, der neue Chefdesigner des Modehauses John Galliano, seine zweite Kollektion, welche mit einem Hauch von Nostalgie und Romantik an die Mode des 19. Jahrhunderts erinnerte. Durch Silhouetten wie in den Zeichnungen des englischen Dichters Aubrey Beardsley und die Wahl erdiger Farbtöne wie Grün, Grau, Cognac, Ocker, Rost und Kiefer als Leitfarben der Kollektion fühlt man sich in den Wald einer englischen Grafschaft versetzt. Rüschen und Volants, Schluppenblusen, Reiterhosen und Capes aus weich fließenden Stoffen machen den Romantiklook perfekt. Oberschenkellange Stay-ups zu eleganten Highheels und Schnürstiefeletten, Lederhandschuhe und ausladend große mit Federn besetzte Hüte verleihen den Looks einen Schuss Sexiness und Extravaganz. Transparente bodenlange Abendroben und das knallrote transparente Cape am Schluss der Kollektion bringen ein modernes Element in die Kollektion. www.johngalliano.com



Das könnte Dich auch interessieren

Dimitri Frühjahr/Sommer 2016

Dimitri Frühjahr/Sommer 2016

Eine der Highlightschauen der Mercedes-Benz Fashion Week ist definitiv die von Designer Dimitri. Seit 2010 zeigt er seine...

Mehr...

Sheego auf der Curvy is Sexy

Sheego auf der Curvy is Sexy

Bereits zum dritten Mal zeigt Sheego seine Kollektionen auf der Messe Curvy is Sexy. Mit einer rund 100m2 großen Messefläche...

Mehr...

Zum Gedenken an Christian Audigier

Zum Gedenken an Christian...

Im Alter von 57 Jahren ist der Designer Christian Audigier verstorben. Nach langem Kampf gegen den Krebs erlag der Franzose der...

Mehr...

Ben Weide – Mode für echte Männer

Ben Weide – Mode für echte...

Im Rahmen der Fashion Week Berlin ließ sich das im Jahr 2013 gegründete Unternehmen Ben Weide einen besonderen Clou einfallen:...

Mehr...

Minx Frühjahr/Sommer 2016

Minx Frühjahr/Sommer 2016

Eva Lutz präsentiert ihre Frühjahr-/Sommerkollektion auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin. Feminine Silhouetten,...

Mehr...