Fitness für Sie:
Vierfüsslerstand für Rücken, Beine und Po

Eine sanfte Übung aus der Physiotherapie, die es aber in sich hat und die Rückenmuskulatur, Po, Beine und Arme trainiert: Im Vierfüsslerstand konzentriert man sich zunächst auf die richtge Haltung. Arme und Knie etwa schulterbreit auseinander auf der Matte aufsetzen. Kopf, Nacken, Schulterblätter und die Lendenwirbelsäule bilden eine immer gerade Linie. Dann erst einmal alle vier Gliedmassen je einzeln langsam strecken und wieder aufsetzen. In der zweiten Stufe je ein Arm und das diagonal gegenüberliegende Bein heben. Beide Seiten trainieren. In der 3. Stufe die diagonale Streckbewegung nach innen fortsetzen. Dabei immer auf die richtige gerade Rücken- und Kopfhaltung achten, was gar nicht so leicht ist. Am besten man trainiert vor einem Spiegel oder zu zweit. Mach mit!



Das könnte Dich auch interessieren

London Design Festival Part 6 – a place called home

London Design Festival Part...

Im sechsten Teil unserer London Design Festival Serie ist die Designerin Xenia Moseley im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 6 – a place called home

London Design Festival Part...

Im sechsten Teil unserer London Design Festival Serie ist die Designerin Xenia Moseley im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 5 – a place called home

London Design Festival Part...

Im fünften Teil unserer London Design Festival Serie ist die Artistin Lola Ley im Interview.

Mehr...