Der Designer for Tomorrow-Award auf der Mercedes-Benz Fashion Week 2012

Auf der Award-Show im Juli zeigten die fünf Finalisten Ramil Makinano (Central Saint Martins College of Art & Design), Camilla Salgaard Nielsen (Birmingham Institute of Art and Design), Leandro Cano Luque (CEADE Leonardo), Siddhartha Anselm Meyer (Kunsthochschule Berlin Weißensee) und Laura Williams (University of Westminster), die von Schirmherr Marc Jacobs und einer Jury aus 350 internationalen Bewerbern ausgewählt wurden, ihre Kollektionen. Ausgerichtet wird die Preisverleihung von Peek&Cloppenburg, welche sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Sprungbrett für junge Nachwuchstalente etabliert hat. Dem Gewinner Leandro Cano winkt ein individuelles Förderprogramm mit der Unterstützung des Designers Marc Jacobs und eine eigene Fashion-Show auf der Mercedes-Benz Fashion Week.



Das könnte Dich auch interessieren

London Design Festival Part 6 – a place called home

London Design Festival Part...

Im sechsten Teil unserer London Design Festival Serie ist die Designerin Xenia Moseley im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 6 – a place called home

London Design Festival Part...

Im sechsten Teil unserer London Design Festival Serie ist die Designerin Xenia Moseley im Interview.

Mehr...

London Design Festival Part 5 – a place called home

London Design Festival Part...

Im fünften Teil unserer London Design Festival Serie ist die Artistin Lola Ley im Interview.

Mehr...